Räucherkurs 17.5.11 SVD

Räucherkurs am 17.5.11 in Schneverdingen

Themenbereich: Workshops (Selbsterfahrung)

Zielgruppe

alle, die Interesse an Düften und Räucherungen haben. Die Teilnahme ist kostenfrei

Seminarinhalte

Seminar 'Räucherkurs am 17.5.11 in Schneverdingen'

Am kommenden Dienstag, den 17. Mai 2011 findet mein nächster Räucherkurs um 18.30 Uhr in meinem Büro Schneverdingen statt.

 

 

 

 

 

 

Räuchermischungen finden Sie im Augenblick in meinem  Webshop.

Vorweg möchte Ich Ihnen ein paar Informationen zum Räuchern geben, wie es Jahrtausende auf den verschiedensten Kontinenten und Religionen praktiziert wird:

Als Räuchern bezeichnet man das Verglühen von Räucherwerk auf glühender Räucherkohle, im Weihrauchbrenner oder das Anzünden von Räucherstäbchen oder Räucherkegeln. Dadurch werden Duft- oder Wirkstoffe in die Umgebungsluft freigesetzt. Kyphi war eine rituelle Räucherung im alten Ägypten. In China wurden für das Räuchern besondere Duftrauchbrenner geschaffen. In der Chinesischen Medizin wird durch Moxibustion eine wärmende und gleichzeitig räuchernde Wirkung erzielt. Beim japanischen K?d? wird die glühende Holzkohle mit Asche bedeckt und eine Metallplatte darüber gelegt, auf der die Wirk- und Duftstoffe ohne Verbrennung verdampfen. Dadurch wird Rauchbildung vermieden. In der Liturgie der katholischen, der orthodoxen und der anglikanischen Kirche wird mit einem Weihrauchfass geräuchert. Übliche Räucherstoffe sind Weihrauch und Myrrhe. Das Ritual wird Inzens genannt. Bei den Indianern werden vor Zeremonien die Räume in denen sie stattfinden und die teilnehmenden Menschen geräuchert und so von schädlichen Energien gereinigt.In der Tibetischen Medizin ist Räucherung eine Form der äußeren Behandlung, die aber immer nachrangig zu richtiger Ernährung und richtigem Verhalten eingesetzt wird.

Unser nächster Kurs am 17. Mai befasst sich mit sechs verschiedenen Räuchermischungen:

1. Reinigungs-Räucherung

Wirkung: Reinigung von Heilsteinen, der Aura und des Wohnbereiches.

2. Schutz & Segen

Wirkung: Zum Segen von Allem was uns wichtig ist und zum Schutz vor negativen Schwingungen.

3. Erfolgs - Räucherung

Wirkung: Verbesserung der finanziellen Lage und für Erfolg in allen Angelegenheiten, Durch die verschiedenen Inhaltsstoffe verströmt diese Räuchermischung einen sehr angenehmen, würzigen Geruch.

4. Kraft & Stärke

Wirkung: Das Rezept wurde aus einer Überlieferung der östlichen Welt übernommen. Dort sind viele Menschen der Meinung, dass sie ungeahnte, innere Kräfte wecken können, wenn sie Ihre Hände über den Rauch des entzündeten Räucherwerks halten und sich anschließend über die Augen reiben. Der Duft dieser Mischung ist erdig-süß und wärmend.

5. Vollmond-Mischung

Wirkung: Diese Mischung wurde speziell für emotionale Anliegen und Wünsche kreiert. Sie verstärkt durch die Beigabe von silber-glänzendem Weihrauch die Wirkung und den Einfluss des Mondes, der unsere Gefühle lenkt.

6. Farbiger Weihrauch – gold

Wirkung: Die jeweilige Farbe des Weihrauchs unterstützt verschiedene Zwecke und Ziele. So steht gold universell für alle Rituale zur Energiefreisetzung.

"Beim Räuchern sind zwei Komponenten zu beachten, zum einen die Absicht des Menschen der es macht und zum anderen, die Kraft der Pflanze die zum Räuchern benutzt wird. Unsere Absicht gibt die Richtung an, d.h. was wollen wir damit bezwecken. Und die Pflanze hilft uns bei der Umsetzung. Je nach dem welche Absicht wir verfolgen bei der Räucherung wird die dementsprechende Pflanze dazu ausgewählt. Das Räuchern wirkt vor allem auf der geistigen und emotionalen Ebene. Mit Räucherungen kann man heilen, reinigen, schützen und segnen um nur ein paar Beispiele zu nennen. Unsere Ahnen räucherten zu allen wichtigen Gelegenheiten des Lebens, wie z.B. bei Geburt und Tod, bei Heirat, im Krankenzimmer, um sich vor Unwetter zu schützen, an Orakeltagen". (Quelle: Institut für Gesundheit und Lebensqualität)

Beim Kurs sind nur noch wenige Plätze frei, ich bitte Sie deshalb um rechtzeitige telefonische Anmeldung:

Gabrielle Moog gepr. Astrologin (dav)

Seminarmethode

Die Räucherungen werden vorgestellt, sodass man die Wirkungen direkt selbst erleben kann.

Gebühren

Die Teilnahmegebühr beträgt 0,00 EUR (kostenfrei).

Referent(en)

Gabrielle Moog, gepr. Astrologin (dav)

Kontakt

Gabrielle Moog
Eppenröderstr. 15
65558 Heistenbach
Telefon: 0172-5316788 Internet: www.astrologieberatung.net

Diese Seite wurde bisher 1.035 mal aufgerufen.